Kategorie: Tutorial

Kissenhülle mit unsichtbarem Reißverschluss – Tutorial

Ich habe kürzlich ein paar Kissenhüllen genäht und wollte dabei, dass man beide Seiten verwenden kann. Einen verdeckten RV auf der Rückseite fände ich da nicht so passend, wenn beide Seiten nur aus einem Stoff bestehen. Da habe ich den RV lieber unten ganz dezent. Normalerweise nimmt man dafür einen nahtverdeckten Reißverschluss. Die sind mir aber A) zu teuer und B) bräuchte ich dafür einen extra Nähfuß. Ist mir also einfach zu aufwändig. Ich habe mir eine Technik überlegt, die man mit normalen Reißverschlüssen (auch Endlosreißverschlüssen) und dem normalen Reißverschluss-Fuß nähen kann. der RV ist dann zwar nicht sooo unsichtbar aber dennoch dezent eingenäht. Das Tutorial findet ihr hier:

Kissenhülle mit unsichtbarem Reißverschluss

Kissenhülle mit unsichtbarem Reißverschluss- Tutorial

I recently made these Panthers pillows for my boyfriend. I wanted to zipper to be invisible but not on the back. So I sewed them into the bottom seam. I don’t like buying these invisible zippers and I don’t have this special zipper foot. So I used normal zippers and normal zipper foot. I wrote a tutorial for this. Sorry, currently only in German. But here are a lot of pictures you may find usefull. Tutorial is linked above.

Ciao

Susanne

Eingesetzte Reißverschlusstasche Tutorial

Für die Shopper-Tasche für meine Mutter habe ich mal wieder eine schöne Reißverschlusstasche nähen wollen. Und da ich jedesmal neu überlegen muss, wie das nochmal ging, schreibe ich jetzt einfach mal ein Tutorial wo ich dann selbst immer nachschauen kann *g* Dieses Eingesetzte Reißverschlusstasche Tutorial beschreibt eine komplett, sauber gefütterte Tasche in der weder Nähte noch Reißverschlusskanten offen sichtbar sind. Also eine wirklich professionell anzusehende Tasche, die man sowohl im Futter als auch außen an einer Tasche anbringen kann.

Eingesetzte Reißverschlusstasche Tutorial

Eingesetzte Reißverschlusstasche Tutorial

Ihr benötigt neben eurem Stoffteil (ich nenne es von nun an Oberseite – ob für das Futter einer Tasche oder die Außenseite spielt hierbei keine Rolle). Wenn ihr euren Stoff verstärken wollt, sollte dies VOR dem Einnähen der Tasche erfolgen! Dazu einen Reißverschluss (Endlosreißverschlüsse funktionieren auch), ein Stoffstück für das Taschenfutter – doppelt so hoch wie eure spätere Tasche und ca. 5cm zusätzlichen Spielraum in Breite und Höhe. Das Taschenfutter kann gern etwas verstärkt werden (ich nehme immer dünne, weichfallende Gewebeeinlage). Sowie zwei Stoffstücke zum Verblenden – diesen sollten ca. 5cm breiter und länger sein als der Reißverschluss bzw. die spätere Länge eures Reißverschlusses  (mein RV ist ziemlich lang – den kürze ich später noch ein). Der Blendenstoff ist später minimal sichtbar. Er sollte daher farblich zu den anderen Stoffen passen bzw. aus dem gleichen Stoff sein. Die Stoffblenden NICHT verstärken!

Eingesetzte Reißverschlusstasche Tutorial

Nehmt eines der Blendstücke und zeichnet auf die Rückseite das Fenster für den Reißverschluss. Es sollte höher sein als die Zähne des RVs aber auch schmaler als der RV selbst. Bei den gängigen RVs mit 2,5cm Breite, würde ich z.B. ein Fenster mit 1,2-1,5cm nehmen. Platziert die Blende nun rechts auf rechts auf eure Oberseite, mit ein paar Nadeln feststecken und entlang der aufgezeichneten Linie einmal rundherum festnähen. Mit einer spitzen Schere innerhalb der Naht nun den Schlitz aufschneiden. An den Ecken vorsichtig schräg bis an die Naht heran einschneiden. Dabei darauf achten, dass der Nähfaden nicht verletzt wird.

Eingesetzte Reißverschlusstasche Tutorial

Nun kommt ein etwas fummeliger Teil. Die Blende muss nach hinten umgeschlagen werden. Dabei helfen ein kräftig eingesetzter Fingernagel zum Glätten der Falz und Nadeln zum Fixieren. Die Blende auch von hinten schön an ihren Platz zupfen und glatt legen. Am Ende alle gut mit dem Bügeleisen platt bügeln. Die Blende sollte nun auch gut von allein liegen bleiben.

Eingesetzte Reißverschlusstasche Tutorial

Eingesetzte Reißverschlusstasche Tutorial

Das ganze wird nun mit dem Futterstoff und der zweiten Blende wiederholt. Dabei darauf achten, dass ihr oberhalb des Schlitzes noch ca. 5cm Stoff im Futter freistehen lässt. Die benötigen wir später zum Schließen des Futters.

Eingesetzte Reißverschlusstasche Tutorial

Ihr habt nun zwei Stoffstücke mit schön versäuberten Schlitzen. Legt nun den Reißverschluss mit der Oberseite nach oben auf die Rückseite eurer Futters genau passend auf den Schlitz. Ihr könntet dies nun mit etwas Textilkleber sichern. Ich habe ihn einfach sehr schmalkantig festgenäht. So hat man später auf der Innenseite der Tasche allerdings zwei nähte (mit etwas Übung liegen diese aber genau übereinander). Oder ihr geht gleich zum nächsten Schritt und fixiert alle Lagen auf einmal – auch hier bedarf es etwas Übung oder viele Nadeln. Ich mache es mir da einfach indem ich den RV erst auf dem Futter fixiere. Probiert aus, was euch am besten liegt.

Eingesetzte Reißverschlusstasche Tutorial

Nun die Oberseite auf die Oberseite des Reißverschlusses legen und genau mittig ausrichten. Gut feststecken. Die beiden Schlitze sollten nun genau übereinander liegen. Näht mit einer sehr schmalen Nahtzugabe außen herum durch alle Lagen. WICHTIG: euer Zipper sollte sichtbar sein! RV am besten leicht öffnen. Ich habe es schon geschafft, den Zipper zwischen den Lagen „auszusperren“ – keine sehr funktionale Tasche *g*

Eingesetzte Reißverschlusstasche Tutorial

Nun werden die Blendstücke zurück geschnitten- Einfach grob mit der Schere zurechtstutzen. WICHTIG: dabei nicht in den Futterstoff oder Oberseite schneiden!

Eingesetzte Reißverschlusstasche Tutorial

 

Klappt nun den Futterstoff einmal nach oben. Steckt die Kanten mit Nadeln zusammen. Näht einmal außen herum – die Oberseite dabei immer vorsichtig aus dem Weg falten damit ihr nicht darüber näht. Nur durch die zwei Stofflagen des Futter nähen! Nahtzugabe dann sauber zurücktrimmen und die Naht noch einmal versäubern und sichern.

Eingesetzte Reißverschlusstasche Tutorial

Fertig ist die eingesetzte Reißverschlusstasche :) Das Stoffteil kann nun ganz normal weiterverarbeitet werden.

Eingesetzte Reißverschlusstasche Tutorial

Und wer sich nun in diesen tollen pinken Buchstabenstoff verliebt hat: den gibt es bei Stoffbreite.de oder Dawanda :)

Ciao
Susanne

Playful - Wordfind Pink - Melody Miller
Playful – Wordfind Pink – Melody Miller

Kissenhülle mit verdecktem Reißverschluss – Tutorial

Ein Frohes und Gesundes neues Jahr wünsche ich euch!

Heute habe ich ein kleines Tutorial für euch. Da ich in letzter Zeit ein paar Kissen genäht habe, möchte ich euch meine liebste Technik und Tipps für eine Kissenhülle mit verdecktem Reißverschluss zeigen. Es geht schnell und ergibt ein sauberes, strapazierfähiges Kissen.

Kissenhülle mit verdecktem Reißverschluss

Die Oberseite quilte ich  (bei Kissen aus einem Stoffstück entfällt das natürlich) wobei ich die Rückseite mit einem Stoff hinterlege – irgendeinein Reststück oder Bettwäsche tut es. Ich mag es nur nicht, wenn man das Vlies auf der Kisseninnenseite sieht. Trimmt das Oberteil dann sauber zurecht.

Kissenhülle mit verdecktem Reißverschluss

Für die Rückseite benötigt ihr zwei Stoffstücke. Beide so breit wie die Kissenvorderseite. Die Länge muss zusammen aber ca. 10cm länger sein. Bei einem 50cm-Kissen kann das also 20cm + 40cm sein. Es sieht später schöner aus, wenn die Reißverschlusslasche nicht mittig sondern unten ist. Deswegen habe ich nicht 30+30cm verwendet.

Kissenhülle mit verdecktem Reißverschluss

Versäubert nun die zwei Kanten wo der Reißverschluss eingenäht wird. Ich verwende dazu diesen Stich. Ein Zick-Zack tut es aber auch.

Kissenhülle mit verdecktem Reißverschluss

Nun wird auf das schmalere Stück (an die versäuberte Kante) der Reißverschluss mit der Oberseite nach unten aufgenäht (mit dem Reißverschlussfuß).

IMG_3455

Schlagt den Stoff um, drückt die Kante mit den Fingern oder Bügeleisen sauber um. Steppt direkt neben der Kante einmal sauber ab (geht auch mit dem RV-Fuß).

IMG_3457

Nun wird die andere Seite des Reißverschlusses mit der Oberseite nach unten auf das größere Stoffstück gelegt (an die versäuberte Kante) und festgenäht. Diesmal NICHT die Kante umklappen und absteppen!

IMG_3460

Es wird nun eine Falte mit dem größeren Stoffstück über den eingenähten Reißverschluss gelegt. Darauf achten, dass der Knick schön parallel zum Reißverschluss verläuft (man fühlt ihn gut durch den Stoff).

IMG_3464

Legt die Falte und mess dabei, ob die Höhe noch ausreicht. Korrigiert die Falte bis es passt. Mit Stecknadeln wird die Falte an das untere Stoffstück fixiert.

IMG_3465

Steppt nun mit dem Reißverschlussfuß rechts neben dem Reißverschluss die Falte ab. Fühlt dabei unter dem Stoff wo der Reißverschluss liegt und führt den RV-Fuß daran entlang.

IMG_3469

Die Lasche ist nun fixiert und der Reißverschluss darunter ist gut zu erreichen und zu öffnen.

IMG_3473

Fixiert nun die Lasche mit ein paar Stichen knappkantig auf dem Reißverschluss. ACHTUNG: wenn ihr einen Endlosreißverschluss benutzt, muss vorher der Schieber eingefädelt werden! Der Schieber sollte sich ungefähr in der Mitte befinden.

IMG_3476

Legt nun die Kissenoberseite auf die Rückseite (rechts auf rechts) und steckt beides mit ein paar Stecknadeln zusammen. Die Rückseite kann ruhig etwas größer sein. Wir nähen nun sauber entlang der Oberseite einmal komplett herum.

IMG_3478

Trimmt nun nochmal die Nahtzugabe (Ober- und Unterseite zusammen) auf ca. 0,5cm zurück). Die Ecken schneide ich schräg an, damit sie sich später sauber ausformen lassen. Die Naht nun noch versäubern (Stich siehe oben).

IMG_3480

Die Kissenhülle auf rechts wenden und die Ecken vorsichtig ausformen. Fertig ist ein Kissen mit sauber verdecktem Reißverschluss :)

IMG_3488Und wenn ihr euch in den schönen grauen Buchstabenstoff verliebt habt, den findet ihr im Shop :)

Road 15 One Way Grey
Road 15 One Way Grey

Ciao

Susanne

Paper Piecing Tipps für genaue Blöcke

Ihr habt hoffentlich alle schon den genial Last Minute Christmas Sampler Quilt Along von Sewing Under Rainbow gesehen? Die Paper Piecing Vorlagen könnt ihr euch bei ihr kostenlos herunterladen. Ich bin jedenfalls voll infiziert. Während des Nähens dachte ich mir, halte ich mal ein paar Paper Piecing Tipps fest. Dies wird kein vollständiges Paper Piecing Tutorial. Da gibt es sicher schon viele gute im Netz.

Paper Piecing Tipps

Punkte genau treffen lassen

Mit Paper Piecing an sich kann man tolle, komplizierte Blöcke sehr genau nähen. Eine Schwierigkeit ist aber immer, wenn man Sektionen zusammennäht und dabei bestimmte Punkte ganz genau aufeinander treffen sollten. Ich gehe dabei folgendermaßen vor: Steckt von einer Seite eine Nadel genau durch den Kreuzungspunkt auf der Nahtlinie. Dann steckt die andere Sektion ebenfalls genau am Kreuzungspunkt auf die Nadel. Ihr müsst von der linken Seite kontrollieren, ob ihr den Punkt genau getroffen habt. Ggf. ein paar mal probieren, bis es passt.

Paper Piecing TippsDann werden die Teile noch richtig an der Nahtseite ausgerichtet und festgesteckt, damit sich nichts mehr verschiebt. Dafür kann man auch super Binding Clips nehmen. Geht schneller als Nadeln und man verschiebt nicht so leicht die Teile. Nun wird nur noch entlang der Nahtmarkierung genäht.

Paper Piecing TippsDanach hat man schöne, exakt getroffene Punkte

Paper Piecing Tipps

Wann das Papier entfernen?

Nachdem ich Sektionen zusammengenäht habe, entferne ich das Papier in der Nahtzugabe. Danach bügel ich die Nahtzugaben auseinander. Nur manchmal lege ich sie zur Seite, wenn ein Teil wirklich mehr Nahtzugaben enthält als das andere. Das Ziel ist, dass das Teil möglichst flach wird. Das Papier lasse ich dann solange im Block, bis ich diesen auch tatsächlich vernähe. Ich verwende auch gern ein bißchen Spühstärke, um den Block zu stabilisieren.

Paper Piecing TippsWenn der Block viele Sektionen enthält, so kann es schnell vorkommen, dass nach dem Zusammennähen die Größe nicht mehr zu einer anderen noch anzunähenden Sektion passt. Ich nähe daher immer minimal rechts neben der Linie für die Naht. Denn etwas Breite geht immer in der Naht verloren. Teile werden dann schnell zu klein.

Paper Piecing TippsIch hoffe, diese Paper Piecing Tipps helfen euch :)

Susanne